Every night in my dreams I see you, I feel you

Tagtäglich, bzw. nachtnächtlich träume ich von einer person. diese haare , diese augen, dieses lächeln , dieser duft. allles so real. kann ein geruch real sein. ein so bekannter geruch der doch unbekannt ist. ich wache morgens mit diesem geruch in der nase auf. ich drehe mich zu seite und keiner liegt dort. nur dieser geruch ist in der luft.

wenn ich schlafe befinde ich mich in dimensionen die mir diese gerüche offenbaren. diesen geruch halte ich feste.  ich will diesen geruch niemals verlieren. denn dieser geruch zeigt mir das ich träume. dieser geruch zeigt mir das ich lebe.

"Du stehst nun vor mir
Und wir beide fangen an zu weinen
Es war kein wunder,
Denn es wurde uns schon prophezeit,
Dass unsere wege sich im leben
Irgendwann mal teilen
Wir werden uns immer lieben
Danke für die schöne zeit

Die erste träne fällt
Unsre blicke treffen sich
Die zweite träne fällt
Deine hand streift mein gesicht
Die dritte träne fällt
Um uns wird es langsam still
Du gehst - von mir"
 
-ich sah dich und lächelte. du sahst mich an, lächeltest zurück. gabs mir einen handkuss und gingst-

22.9.09 22:25

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen